Header-Inhalt über Blog
Thomas Glavinic

Der Kameramörder

Cover: Thomas Glavinic - Der Kameramörder

Thomas Glavinic
Der Kameramörder
Roman
160 Seiten, Taschenbuch
ISBN 3-423-13546-8
dtv
Euro 8,90

Buch bestellen
E-Book bestellen
Zur Leseprobe

 

 

 

Das erschütternde Protokoll eines für die Medien eiskalt inszenierten Doppelmordes, ein verstörender Roman über die gefährliche Macht des Fernsehens und ein atemraubender Krimi über die Lust an der Sensation.

»Ich wurde gebeten, alles aufzuschreiben.« Mit diesem Satz beginnt der Ich-Erzähler seinen Bericht über ein Osterwochenende, an dem er und seine Lebensgefährtin ein befreundetes Paar in der Steiermark besuchen. Während die Medien minutiös über einen am Karfreitag geschehenen Doppelmord an zwei Kindern berichten, den der Mörder mit einer Videokamera aufgenommen haben soll, pendeln die vier Freunde zwischen Fernseher und Kartenspiel, Küche und Gesprächen hin und her. Einerseits angewidert, andererseits stets fasziniert und voller Lust an der Sensation kommentieren sie dabei die Handlungsweise der Medien.
Draußen, in der echten Welt, wird gleichzeitg fieberhaft nach dem Mörder gesucht.

Ausgezeichnet mit dem Friedrich-Glauser-Krimipreis 2002 für den besten Roman